In der deutschen Tastatur fehlen Akzente

Wir haben zwar im deutschen Alphabet keine Akzentbuchstaben, dennoch werden Akzente öfters gebraucht und auch gerne benutzt. Es gibt so einige französische Wörter und Namen, die schon immer auch im Deutschen benutzt worden sind und für die es einfach keine deutschen Wörter als Übersetzung gibt, zum Beispiel Café oder auch der Name René. Bei uns sagt niemand "Wir treffen uns im Kaffeehaus", wenn an der Tür doch Café steht. Deshalb brauchen wir einfach auch hier in Deutschland solch Akzentbuchstaben. Früher konnten wir die auch ohne größere Probleme schreiben. Und das kommt einfach nicht gut an, dass wir nun mal leider mit Fleksy dann stets Renee oder Cafee schreiben müssen. Für andere Leute ist es dann einfach falsch geschrieben und wir Fleksy Nutzer stehen dadurch als zu dumm zum richtigen Schreiben da. Und momentan kommen scheinbar gerade solch Akzente auch wieder sehr in Mode für Namen von Neugeborenen. Aufgrund all dessen wäre es echt sehr empfehlenswert, Selbstlaute mit Akzenten bitte auch in die deutsche Fleksy Tastatur zu integrieren, so wie es hier auch schon von einem anderen Fleksy Tastatur Benutzer bezüglich des Buchstaben E angesprochen wurde. Jedoch gibt es solch Akzente auch noch bezüglich der Buchstaben A, O und U. Aber E mit Akzent wird auf jeden Fall dringlichst von uns deutschen Nutzern auch gebraucht.

0

Comments

0 comments

Please sign in to leave a comment.

Didn't find what you were looking for?

New post